Sonnen Beobachtung Buchung

Keine Buchungen verfügbar
Wird geladen...
Kategorie:

Sonnen Beobachtung

Sonnenschutz.
Unsere Sonnenteleskope sind mit IR-/UV-Sperrsfilter – Strahlungsfiltern zur sicheren Sonnenbeobachtung ausgestattet.

 

SCHAUEN SIE NIEMALS MIT IHRE AUGEN IN DIE SONNE. ERBLINDUNG GEFAHR 

 

Die Beobachtung in unseren Sternwarten erfolgt solange die Massnahmen gegen das Coronavirus (COVID-19) gelten, mit künstlichen Mitteln von speziellen Kameras und Bildschirmen und unter Verwendung einer Maske.

 

Beobachtung der Photosphäre bei 540 nm (grün). Der Skywatcher Equinox-120 Pro 120mm 900mm ED-APO Refraktor Teleskop mit 2″ Prisma Hershel Filter Continuum bei 540nm (grün). Mit der langen Brennweite des Instruments ist es sehr einfach Sonnenflecken, Schatten und Nebenschatten auf den Sonnenflecken zu beobachten und zusätzlich gibt es die Fähigkeit, das Sonnenbild auf die Projektionsfläche (Monitor) mit einem Durchmesser von 50 cm zu projizieren. Sonnenteleskope haben Unterteilungsauszüge vom Typ Crayford mit Stahlkugelager für eine präzise Fokussierung.

Beobachtung der Chromosphäre. (in roten Bereich) CORONADO (Ha) Wasserstofffilter bei 656.23 nm mit vorderem Etalon D = 60 mm und BF1
Mit Lichtbrechung ED80 Pro-Serie Durchmesser und Brennweite 80mm F600mm mit Öffnungsverhältnis f/7.5 in Kombination mit Ha Front Etalon D = 60mm und BF10 Wasserstofffilter bei 656,28nm, Wir können die Chromosphäre (die Sonnenatmosphäre) sehen.

Die schnellen Veränderungen in der Chromosphäre (innerhalb weniger Minuten) geben uns die Gelegenheit, ausgedehnte Formationen explosiver Projektionen zu sehen (Strahlen aus glühendem Wasserstoff mit Dimensionen, die manchmal 500.000 km überschreiten !!!) und Sonneneruptionen, die außergewöhnlich sind heftiges Phänomen, das in der solaren Chromosphäre auftritt.

Mit Hilfe des Tuner in Wasserstofffilter können wir die tieferen Schichten der Sonnenatmosphäre sehen. Beeindruckende chromosphärische Phänomene entwickeln sich schnell und werden wahrnehmbar innerhalb weniger Minuten. Sonnenflecken, Fackeln, Vorsprünge und Blitze können fast beobachtet werden.

Täglich (wenn das Wetter es zulässt) durch Teleskope, aber auch durch die Kamera und den CCD-Bildschirm.
Es ist auch möglich, dass der Besucher Fotos macht.

Beobachtung des Sonnenlichts mit dem Spektrographen – Spektroskop Obwohl es relativ selten vorkommt, dass jemand das Sonnenlicht durch einen Spektrographen beobachtet, können Besucher im Observatorium des Astronomy Cafe auf Rhodos die Aulösung des Sonnenlichts mit einem hochauflösenden Spektrometer (Reflexionsbarriere 1200 Linien / mm 12,32 / mm) beobachten.

Der Beobachter kann das Sonnenspektrum sehen mit den Hunderten von Fraunhofer-Absorptionslinien mit
eine Kulisse aus erstaunlichen Irisfarben (der Regenbogen !!). Zusätzlich zur ophthalmoskopischen Beobachtung können wir eine Kamera hinzufügen, um das Sonnenspektrum zu fotografieren.